Relikte.com
Zur StartseiteInfo über dieses WebÜbersicht der LiegenschaftenRelikte durchsuchenLiteratur-DatenbankHyperlink-DatenbankKontakt zum Webmaster
Rubrik: Fabrikationsanlagen Translation: English French Spanish Italian Dutch Danish Polish Russian
Die Spuren der Baustelle des Bunker "Valentin"
 Bis 1945: 
Die Geschichte der U-Boot-Bunkerwerft "Valentin" ist auf einer eigenen Seite dargestellt.
Hier sollen nur einige Objekte vorgestellt werden, die im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen des Bunkers errichtet wurden und bis heute erhalten blieben. Es handelt sich dabei meist um Betonbauten, die ihre Solidität vor dem Abriß bewahrte.
Der Aufwand für den Bau eines solch gewaltigen Bunkers war natürlich riesig. Ca. 50 Firmen beteiligten sich am Bauvorhaben, sie waren in den Arbeitsgemeinschaften Nord und Süd zusammengefaßt. Wie diese Bezeichnung verrät, sind hauptsächlich nördlich und südlich des Bunkers die ausgedehnten Arbeits- und Lagerbereiche der Firmen angesiedelt gewesen. Man errichtete einen Anschluß an das Schienennetz, auf dem Baustellengelände gab es zusätzlich umfangreiche Gleisanlagen von Schmalspurbahnen der Spurweiten 900 mm und 600 mm. An der Weser entstanden vier Piers für die Materialanlieferungen über den Wasserweg.
Eine separate Seite berichtet über die diversen Arbeitslager des Baupersonals, die absolute Mehrzahl von ihnen waren Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge.

 Ab 1945: 
Gemessen an der Größe der damaligen Baustelle ist heute nur noch sehr wenig an Spuren erkennbar. Die noch vorhandenen Objekte sind wohl bis in die Gegenwart erhalten geblieben, da ein Abriß nur mit größerem finanziellem Aufwand durchführbar gewesen wäre.

 Zustand: 
Die Bauten haben die Zeit überdauert, der Zweck ihrer Verwendung wird aber oftmals erst nach dem Studium von Lageplänen klar.

 Zugang: 
Die meisten der verbliebenen Objekte befinden sich auf abgesperrten Grundstücken und sind somit nicht begehbar, können aber von öffentlichen Wegen aus eingesehen werden.

Fotos:

Trafo-Bunker
Trafo-Bunker östlich des Valentin zur Haupt-Stromversorgung der Baustelle

Trafostation
Nördliche Trafostation

Bunker
Bunker an der Nordwestseite der Baustelle

Sockel
Sockel der Betonmischanlage Nordwest

Baracke
Erhaltene Baracke an der Zufahrtsstraße zum Bunker
Bürogebäude
Bürogebäude der Arge Süd
Luftschutzbunker
Ein Luftschutzbunker im Lager der Arge Süd
Geprengter Bunker
Gesprengter Bunker gleicher Bauart an der Weser
 
Quellenangabe:
- Dieter Schmidt, Fabian Becker: Bunker »Valentin«
- Rainer Christochowitz: Die U-Boot-Bunkerwerft "Valentin"
 
Copyright: © by "Relikte in Niedersachsen und Bremen", siehe Seite "Info". Seitenanfang